Mittwoch, 1. Januar 2014

Autoren W

  • Walker, Aimee Nicole: Pefect fit (Buch 4 von Fated Hearts) [Amazon]
    Zwei eingefleischte Jungesellen verlieben sich ineinander, geben es aber nicht zu. Sie sind die besten Freunde des jeweils einen Teils eines Paares und aus verschiedenen Animositäten ergeben sich Schwierigkeiten und Eifersuchtsattacken. Nervig!
  • Wayland, Samantha: Checking it Twice [Amazon]
     
  • Diese Kurzgeschichte ist praktisch zu zwei Dritteln eine super heiße Sexszene. Oha! Mir Luft zufäche! Die Bücher, in denen Mike und Alexei vorkommen, sind alle heiß:
    Crashing the Net (Hauptfiguren)
    Home and Away (freundlich kümmernde Nebenfiguren
  • Wayland, Samantha: Out of her League (Hetero!) [Amazon]
    Das Buch hat eine sehr zu Herzen gehende Story. Die Sexszenen uferten allerdings etwas aus. Ich mag die Gay- und Ménagebücher der Autorin lieber.
  • Wells, K. C.: Back from the Edge [Amazon]
    Ruhiges und angenehmes Nachdenkliches mit dem Schuss Tragik und süßer Gemütlichkeit für zwischendurch
  • West, Channon: Mate of the Tyger Prince [Amazon]
    Als die Schwester von Ryan vor einer diplomatischen Ehe mit dem Prinzen einer verfeindeten Ehe flüchtet, muss ihr Bruder Ryan ran. Die Tygerianer habe sowieso lieber Männer im Bett. Warum das so ist, wird selten blöd hergeleitet. In diesem Buch verwurstet die Autorin alles, was sie finden konnte, Male Pregnancy, SF, Homosexualität, Shapeshifter, Zwangsehe usw. Leider wird daraus kein schmackhafter Brotaufstrich. Ryan wird zunächst als sehr männlicher Mann beschrieben, in seiner Ehe ist er nur die "Damsel in Distress". Furchtbar!
  • Westphal, Ann: Gefangen - die Geliebte des Kommandanten (Hetero!) [Amazon]
    In einem russisch anmutenden Straflager verlieben sich eine Gefangene und der Kommandant. Die sehr kurze Kurzgeschichte fängt die trostlose Stimmung gut ein und weiß trotzdem als Romanze zu überzeugen.
  • Winters, Eden: A Bear walks into a Bar [Rezension]
  • Wolf, Sophia: Doppeltes Kreuzfahrt ins Vergnügen [Amazon]
    Nein, ich habe mich nicht vertippt, der Titel ist wirklich grammatikalisch falsch. Dennoch ist die M/M/F-Geschichte durchaus ansprechend in ihrem Entwurf. Leider wird sie am Ende abgewürgt, bevor sie überhaupt in Fahrt kommt. Die Autorin schindet Seiten, indem sie die gleiche Bonusgeschichte in das Dokument einfügt wie bei "Schmutzige Begierden". Na ja ...
  • Wolf, Sophia: Schmutzige Begierden [Amazon]
    Kein schlechtes Historical M/M/F-Ménage, aber die Autorin schindet Seiten, indem sie am Ende noch eine Kurzgeschichte hinzufügt, die nix mit dem Plot zu tun hat. Immerhin kostete diese Geschichte mich nix, weil sie für 0,00 € angeboten wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen