Mittwoch, 1. Januar 2014

Carmichael, Talia

  • Homepage: taliacarmichael.com

  • Carmichael, Talia: Detour (Something in Common Book 1) [Amazon]
    Polizist Miguel hält den Professor Robert wegen einer Verkehrsübertretung an und es funkt zwischen den beiden Männern. Unterhaltsamer Beginn einer angenehm zu lesenden Reihe um einen fröhlichen, fürsorglichen Freundeskreis.
  • Carmichael, Talia: Sparks (Something in Common Book 2) [Amazon]
    Bernie ist der schüchterne Assistent von Professor Robert aus Buch 1. Tomas aus der Rodriguez-Familie verliebt sich in ihn. Aber es ist gar nicht so einfach, Bernie zu erobern, der ein schweres Päckchen zu tragen hat.
  • Carmichael, Talia: Resonate [Amazon]
    Gerald Ramirez hält den Rockstar Bur für einen armen Schlucker. Bur hat sich aus dem Geschäft zurück gezogen  und lebt im Haus von Gerald bestem Freund, einem Witwer. Gerald ist ziemlich blind für die wahren Gegebenheiten, möchte Bur aus dem Haus graulen, kann sich allerdings der Anziehungskraft von Bur nicht entziehen. Unterhaltsamer Roman um einen liebenswerten Ignoranten, der es eigentlich gut meint.
  • Carmichel, Talia: Irresistible [Amazon]
    Reihe: Something in Common. Charmant zu lesen.
  • Carmichael, Talia: Trouble [Amazon]
    Das Buch ist Teil der Reihe Something in Common (Buch 5). Alle Bücher der Serie, die ich bisher gelesen hatte, haben etwas Charmantes.
  •  Carmichael, Talia: Chances (Reihe: Something in Common) [Amazon]:
    Die erste zwei bis drei Bände der Reihe haben mir wirklich gut gefallen. Bei Chances muss ich mich schon sehr anstrengen, mich an den Inhalt zu erinnern. Ob ich das Buch überhaupt zuende gelesen habe, fällt mir jetzt nicht ein. Das Buch hat wenig Spannungselemente. Schwierigkeiten werden zu schnell aufgelöst. Es geht um einen indianischstämmigen Sozialarbeiter mit vielen Geschwistern und einen Möbelbauer, der auch viele Brüder hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen