Mittwoch, 1. Januar 2014

Chase, T. A.

  • Homepage: tachase.com
  • Chase, T. A.: Remove the Empty Spaces: [Amazon]
    Beginn einer unterhaltsamen Reihe namens Rags to Riches in der einsame, aber wohlhabende oder reiche Männer die Liebe finden. Die Prämisse ist ungefähr: Auch mit viel Geld kann man einsam sein. Liebe kann man nicht kaufen, aber wenn man die Arme öffnet, fliegt sie einem vielleicht zu.
  • Chase, T. A.: Close the Distance [Amazon]
    Teil 2 von Rags to Riches bleibt angenehm und spannend zu lesen. Die Schwulenfeindlichkeit von Ions Mutter bringt ihn näher mit Adrien zusammen. Zum Glück halten Adriens Elten zu dem Paar.
  • Chase, T. A.: Following His Footsteps [Amazon]

    In Teil 3 von Rags to Riches treffen wir auf den ausgebrannten englischen Manager Winston, der sich in den Assistenten Patrick verliebt. Wieder sind es die Eltern, die versuchen, dazwischenzufunken. Die Autorin hält an ihrem Konzept fest und man trifft auf bekannte Formulierungen und weiß schnell, wie es langgeht. Macht nix, die Geschichte ist was für die Komfortzone.
  • Chase, T. A.: Anywhere Tequila Flows [Amazon]
    Der Manager Sidney betreibt als Hobby einen gut gehenden Club und verliebt sich dort in den Barmann Tito, einen ehemaligen Straftäter. Teil 4 von Rags the Riches ist vom Plot her spannend, dennoch ermüden die immergleichen Handlungsabläufe während der Bettszenen so langsam. Da bemüht sich die Autorin nicht sehr um Variationen, die die Leser bei Laune halten. Teil 5 und 6 der Reihe werden also warten müssen, bis ich etwas Abstand zu ihr gewonnen habe.
  • Chase, T. A.: Walking in the Rain (Rags to Riches 5) [Amazon]
    Die späteren Bände der Reihe bieten nicht mehr den Lesespaß, den ich mit den ersten Bändern hatte. Dafür wiederholen sich viele Elemente zu sehr.
  • Chase, T. A.: Barefoot Dancing (Rags to Riches 6) [Amazon]
    Das Buch habe ich wirklich nur noch der Vollständigkeit halber gelesen. Es läuft einfach alles für die Figuren glatt.
  • Chase, T. A.: No going Home Amazon
    Das Buch um einen gesundheitlich vorbelasteten Rancher mit dem guten Herzen und einen verunfallten Rodeo Reiter bietet recht gute, sexy Unterhaltung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen