Mittwoch, 1. Januar 2014

Via, A. E.

  • Facebook: www.facebook.com/aeviaauthor
  • Via, A. E.: Blue Moon [Amazon]
    Weshalb ich das Buch erst jetzt gekauft habe, obwohl ich die Bücher der Autorin wahnsinnig gerne lese, weiß ich nicht. Irgendwie hatte ich wohl keine Lust auf Fantasy. Dabei ist dieses Buch gar keine Fantasy. Blue Moon ist ein Nightclub und sein Eigentümer, der indianischstämmige Angel, wird wegen seines guten Aussehens und seiner langer Haare begehrt. Er möchte aber mehr als nur One Night Stands mit Bewunderern, die mit ihm als Eroberung angeben wollen. Bei einem Zwischenfall muss die Feuerwehr anrücken und er verliebt sich in Max, den Feuerwehrmann. Die Geschichte ist süß, heiß und wieder total unrealistisch. Ich liebe sie.
  • Via, A. E.: Blue Moon II [Amazon]
    Die Beastmasters, das SEAL-Team, dem Angels Vater Shot angehört, gehen gegen die russische Mafia vor. In diesem Buch finden mehrere Paare zueinander und die Autorin jongliert sehr geschickt mit den jeweiligen Point of Views.

  • Via, A. E.: Promises Part 1 [Rezension]
    Der Kopfgeldjäger Duke ist mitte vierzig und knabbert immer noch daran, dass sein jahrelanger Gelegenheitsliebhaber Judge in einem anderen Mann seine große Liebe gefunden hat. Was er nicht ahnt, Vaughan, der Sohn seines besten Freundes und Kollegen Quick, liebt ihn schon ewig ...

  • Via, A. E.: Promises Part 2 [Rezension]
    In Promises Part 1 verliebt sich der moderen Kopfgeldjäger Roman Webb, genannt Quick, in den Arzt seines besten Freundes Duke ... 
  •  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen