Samstag, 31. Oktober 2015

Leseliste Oktober 2015


  • Carmichael, Talia: Detour (Something in Common Book 1) [Amazon]
    Polizist Miguel hält den Professor Robert wegen einer Verkehrsübertretung an und es funkt zwischen den beiden Männern. Unterhaltsamer Beginn einer angenehm zu lesenden Reihe um einen fröhlichen, fürsorglichen Freundeskreis.
  • Carmichael, Talia: Sparks (Something in Common Book 2) [Amazon]
    Bernie ist der schüchterne Assistent von Professor Robert aus Buch 1. Tomas aus der Rodriguez-Familie verliebt sich in ihn. Aber es ist gar nicht so einfach, Bernie zu erobern, der ein schweres Päckchen zu tragen hat.
  • Carmichael, Talia: Resonate [Amazon]
    Gerald Ramirez hält den Rockstar Bur für einen armen Schlucker. Bur hat sich aus dem Geschäft zurück gezogen  und lebt im Haus von Gerald bestem Freund, einem Witwer. Gerald ist ziemlich blind für die wahren Gegebenheiten, möchte Bur aus dem Haus graulen, kann sich allerdings der Anziehungskraft von Bur nicht entziehen. Unterhaltsamer Roman um einen liebenswerten Ignoranten, der es eigentlich gut meint.
  • Cates, Skylar M.: Here for you [Amazon]
    Barmann Cole bekommt seine Liebe zu dem Anwalt Ian nach dem Tod eines seiner Mitbewohner nicht auf die Reihe. Er hat ein schlechtes Gewissen, weil sein Mitbewohner in Ian verliebt war (der aber nicht in ihn und es gab auch keine Beziehung). Das Buch war für mich einfach quälend. Liebesverweigerung an allen Ecken und Enden, die Gründe dafür konnten mich nicht überzeugen.
  • Grey, Andrew: Fire and Ice (Carlisle Cops Book 2) [Rezension]
    Carter ist ein Computerspezialist bei der Polizei, der aber viel lieber ein ganz normaler Cop sein möchte und daher die Police-Academy durchlaufen hat ...

  • Grey, Andrew: Love Comes Silently [Amazon englischer Version] [Amazon deutsche Version]
    Sanftes, ruhiges Buch über einen gestressten, alleinerziehenden Vater, dessen kleine Tochter Leukämie hat und der in seinem Nachbarn große Hilfe und eine neue Liebe findet.

  • Hazard, Alessandra: Just a Bit Twisted [Amazon]
    Ein Student versucht, das Wohlwollen seines sexy, grummeligen Professors duch Sex zu erringen. Der Professor schmeißt ihn erst raus und nimmt das Angebot dann doch zu seinen Bedingungen an. Er engagiert den Studenten als eine Art Callboy. Die Ausgangslage ist denkbar unsympathisch, trotzdem weiß das Buch nach und nach zu überzeugen. Süß ist, wie der Grummel auf die kleinen Geschwister des Studenten reagiert.
  • Michael, Sean: First Steps [Amazon]
    Eigentlich sollte es in dem Buch um einen gestressten Vater gehen, der sich in Alaska in einen Park Ranger verliebt. Leider geht der Plot in endlos sich aneinander reihenden Sexszenen unter.
  • Specter Wolf, Knots, Angela: Heat [Amazon]
    Die Drachen glauben, dass Sex mit Menschen tödliche Langzeitfolgen für die Menschen hat, und deshalb hält sich Dane normalerweise von ihnen fern. Wesley ist aber so unwiderstehlich, dass Dane ihn in seiner Hitze schwängert. Na ja ... Das Thema "Mensch könnte sterben" zieht sich durch das gesamte Buch, bis eigentlich jedem klar sein sollte, dass Wesley nicht sterben wird. Nur dem Drachen eben nicht. Irgendwann nervte das, so interessant verschiedene Aspekte in dem Buch auch waren.

  • Via, A. E.: Promises Part 1 [Rezension]
    Der Kopfgeldjäger Duke ist mitte vierzig und knabbert immer noch daran, dass sein jahrelanger Gelegenheitsliebhaber Judge in einem anderen Mann seine große Liebe gefunden hat. Was er nicht ahnt, Vaughan, der Sohn seines besten Freundes und Kollegen Quick, liebt ihn schon ewig ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen