Montag, 1. Februar 2016

Fit to be Tied von Mary Calmes


Gehört: Fit to be Tied von Mary Calmes (Teil 2 der Reihe Marshals Book)
Preiswerte Kombination von E-Book/Hörbuch möglich
Sprache/Übersetzung: Englisch/nein, aber es gibt schon einige übersetzte Titel der Autorin, also die Hoffnung nicht aufgeben!
Schwierigkeitsgrad: Das Buch lies sich flüssig hören
Erotische Taktrate: Angenehm
Schmelzfaktor: süß und leidenschaftlich
Eindruck in einem Satz: Intensive Liebesgeschichte und Gänsehaut erzeugender Thrillerteil.
http://amzn.to/1JoqyVK

Die US-Marshals Miro und Ian fanden in Buch 1 zusammen. Sie lieben sich und leben miteinander, tagsüber gehen sie als Team ihrer gefährlichen Arbeit nach. Miro möchte Ian heiraten, der sich allerdings dagegen sperrt. Das Ringen um die Zukunft ihrer Beziehung macht einen Teil des Problemkreises des Romans aus, in dem anderen geht es darum, dass ein intelligenter, aber durchgeknaller Serienkiller aus dem Gefängnis ausbricht und es auf Miro abgesehen hat.

Serienkillerromane mag ich nicht. Ich konnte auch nicht viel mit dem Film "Das Schweigen der Lämmer" anfangen. Die Serie CSI Las Vegas hat mir schon sehr gut gefallen, aber nie die Folgen, in denen die Beamten selbst in Mitleidenschaft gezogen wurden. Dennoch mochte ich "Fit to be Tied". Ich denke, das ist dem Sprecher zu verdanken, der das Buch wirklich ganz ausgezeichnet stimmlich interpretiert hat. Ein gutes Hörbuch ist mehr das Vorlesen des Romans. Manchmal gelingt es den Sprechern, die Figuren und die Handlung lebendig zu machen. Ich weiß nicht genau, ob mir das Buch lesenderweise auch so gut gefallen hätte.

Die Liebe von Miro und Ian wird jedenfalls sehr berührend dargestellt. Der Krimiteil ist nicht überbordend, fordert aber im Buch seinen Raum. Miro wird nicht geschont. Oh je!

Weshalb Ian nicht heiraten möchte, ist sehr verzwickt, ich glaube, ich habe es nicht ganz kapiert. Macht nix! Die Männer sind miteinander eine Wucht, leidenschaftlich, zärtlich, aufbrausend, ironisch, fürsorglich. In entsprechenden Szenen bin ich einfach weggeschmolzen.

Mary Calmes ist eine Autorin, in deren Büchern es immer noch einen Zuckerfaktor extra gibt. Statt "Mutter, Vater, Kind" gibt es bei ihr oft: "Vater, Vater, Kind". Diese Grundstimmung findet sich auch in "Fit to be Tied". Man darf gespannt sein, ob es einen weiteren Roman über Miro und Ian geben wird, in denen sie diese Bausteine hinzufügt.
http://amzn.to/1JoqyVK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen