Freitag, 1. April 2016

Buchserie: The Finn Factor von R. G. Alexander


Die Buchserie "The Finn Factor" von R. G. Alexander besteht derzeit aus fünf Bänden, wobei Amazon den fünften noch nicht ins Bundle eingepflegt hat. Bei den Finns handelt es sich um eine irische Familie, deren Brüder, Cousins und Little Finn, die einzige Schwester, zusammenhalten wie Pech und Schwefel.

In jedem Buch findet ein Finn seine große Liebe und es wird heiß, oh sind die Liebesszenen heiß und leidenschaftlich - schwitz, hechel ...

Entweder haben die Finns oder deren potentielle Partner einen Hang zum BDSM, wobei in jedem Buch eine andere Spielart angesprochen wird. Der BDSM-Faktor ist aber nicht dominierend und eigentlich entwickeln sich alle zu Switchern, also zu Personen, die mal dominieren und mal auf der Sub-Seite stehen ... äh ... liegen, nee ... knien. Na ihr wisst schon ;-)

Ich liebe diese Art der wechselseitigen Dynamik!

Die Bücher der Serie habe ich über Ostern in einem Rutsch gelesen, wobei ich zugeben muss, dass ich Buch 2 (Scandalous) zunächst ausgelassen habe, weil dort eine Heterobeziehung geschildert wird und ich auf die Gay- bzw. Ménagepaare neugieriger war.

Bei Chris von GayLesen könnt ihr zu einigen Bänden Rezensionen finden. Wer Gayromanzen mit dem leidenschaftlichen Sexdrive mag, wird die Finns lieben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen