Donnerstag, 19. Mai 2016

Loaded for Bear von Cheyenne Meadows


Gelesen: Loaded for Bear von Cheyenne Meadows (Shifter Harball Book 2)
Sprache/Übersetzung: Englisch/derzeit nicht
Schwierigkeitsgrad: Einfach bis Mittel
Erotische Taktrate: Mittel
Schmelzfaktor: Herzig
Eindruck in einem Satz: Sexy, charmante Bären, die auch mit viel Gegrummel nicht verbergen können, wie viel sie einander bedeuten
[Amazon]

Polarbärwandler Graham steigt nach einem Karriereknick in der zweiten Baseballliga wieder in die erste auf. Dort muss er im Team mit dem stets übelgelaunten und extrem selbstbewussten Grizzlyshifter Trigger zusammenarbeiten. Schnell erkennt Graham, dass sich Trigger in der Paarungsphase befindet und geht entsprechend geduldig mit seinem Kollegen um. Wider Erwarten entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden Männern. Trigger hat keine Probleme damit, zu seiner Homosexualität zu stehen. Graham ist nach einem schief gegangenen Outing, was seine Karriere gefährdet hat, sehr vorsichtig, obwohl ihn Trigger nicht kalt lässt. Schließlich kann Graham sich überwinden und eine heiße Freundschaft mit Extras beginnt zwischen den beiden Männern. Der Schritt, sich gegenseitig einzugestehen, dass sie mehr füreinander empfinden, ist jedoch gar nicht so leicht ...

Loades for Bear hat einen Spannungsbogen, der allerdings nicht besonders überdramatisch oder tragisch daher kommt. Die Stärke des Buchs zeigt sich in der grummelig/sympathisch/liebevollen Art, wie die beiden Bärenwandler miteinander umgehen.

Obwohl ich einige Baseballfilme sehr mag, verstehe ich überhaupt nix von dem Sport und will ihn ehrlich gesagt auch nicht verstehen. Die Szenen, in denen Graham und Trigger spielen, sind, was deren Spannungsgehalt angeht, für mich meistens blinde Flecken. Im Film geht das ja noch, wenn die Musik schon anzeigt, jetzt wird es interessant. Im Buch habe ich dann schon die eine oder andere Baseballszene überblättert. Dennoch hat mir das Buch in seiner charmanten Art gut gefallen und die Bären sind ziemlich sexy.
[Amazon]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen